Backmeister, Johann von 

Datierung :
  • vor 1736
Autor/Urheber:
  • Wolfgang, Andreas Matthäus [Künstler]
Ortsbezüge (Werk):
  • Augsburg [Verlagsort]
Objekttyp: Kupferstich
Weitere Angaben zum Werk: Papier [Material]
Bl. 382x294 (=Bild) [Abmessungen]
Kurzbeschreibung: Brustbild, Körper nach links und Kopf leicht nach rechts gewandt, vor dunklem Hintergrund und in ovalem Rahmen mit lateinischer Inschrift, das Bildnis auf einem vorspringenden Sockel mit sechszeiliger lateinischer Inschrift
[Widmung:] [Rahmen:] IOHANNES NOB: DE BACKMEISTER SAC: CAES: MAI: CONSIL: IMPER: AUL: ET SEREN: WURTEMBERG: DUCIS SECRETIORIS STATUS ET LEGATIONUM MIN:
Inhalt:
  • [Informationen zur dargestellten Person:] Johann von Backmeister (1657 - 1711), deutscher Jurist und Gesandter, Studium in Helmstedt und Tübingen sowie in Altdorf, Leipzig und Straßburg, Dr. jur., 1702 württembergischer Geheimer Regimentsrat, 1706 Mitglied der Reichsritterschaft, 1710 kaiserlicher Reichshofrat, 1701 in den erblichen Adelsstand erhoben
Quelle/Sammlung: Univ. Bibl. Tübingen
Weiter im Partnersystem: https://tobias-bild.uni-tuebingen.de/detail/74394?ot=bilder&p=1,18

Personenbezüge:
Schlagwörter: Gesandter
Jurist
Rat
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)
Kommentare
Kommentare hinzufügen