Ludwig Beitter, Prior, und Eberhard Zittbös, Bursar, Konventualen des Klosters Herrenalb, Hans Scholl, herrenalbischer Amtmann zu Vaihingen, und Thenger Hartmann von Ersingen, frauenalbischer Amtmann, vermitteln zwischen den Klöstern Herrenalb und Frauenalb wegen der Verweigerung einer Gült von 1 Malter Roggen aus dem Amt Langensteinbach und einer Bede von der Igelswiese in Schielberger Gemarkung seitens des Klosters Herrenalb. 

Beteiligte:
  • Abt Markus von Herrenalb; Konvent von Herrenalb; Äbtissin Scholastica Göler von Frauenalb; Konvent von Frauenalb [Siegler]
Erstellt (Anfang): 1517  [3. Februar 1517]
Umfang: Anzahl der Digitalisate: 4
Objekttyp: Urkunden
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe
Ältere Bestände (vornehmlich aus der Zeit des Alten Reichs)
Urkunden
Kleinere geistliche Territorien
Frauenalb
Frauenalb / 1193-1802
Spezialia badischer Orte
Langensteinabch Gde. Karlsbad KA
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: 40 Nr. 286 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=4-3514519

Überlieferung/Ausgaben: Überlieferungsart: Ausfertigung
Regesten: ZGO 25 (1873) S. 388

Ortsbezüge:
Sonstiges: Siegelbeschreibung: Siegel hängen an
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)