Materialsammlung zur Geschichte der Grafen von Württemberg 

Kurzbeschreibung: Enthält v.a.: Kopien je mit Erläuterungen: Schutzbrief Kaiser Heinrichs [IV.] für die Juden (1090), Trias Wirtembergica (1535), Bitte einiger Bürger der Reichsstadt Gmünd an den Rat um Religionsfreiheit (ca. 1535); Notizen v.a. zur Genealogie der regierenden Grafen ab Ulrich I.; Textmanuskript [des Johann Daniel Georg Memminger] zur Geschichte Württembergs bzw. der Grafen von der Spätantike bis 1240; Urkundenkopie aus dem Klosterarchiv Inzigkofen: Graf Eberhard [III.], Urach 31. Mai 1412, mit farbiger Siegelzeichnung; Urkundenkopie, Herzog Simon von Teck 15. Dez. 1307, mit s/w-Skizze des Siegels; Korrespondenz zur Übersendung von Manuskripten über die Geschichte der Grafen von Württemberg zwecks Veröffentlichung in den württembergischen Jahrbüchern.
Erstellt (Anfang): 1821  [[nach 1820], 1839-1844 (1853)]
Umfang: 1 Bü
Anzahl der Digitalisate: 30
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg
Ober- und Mittelbehörden 1806-um 1945 / 1736-1982 (Va ab 1605, Na bis 1984)
Geschäftsbereich Finanzministerium
Obere Finanzbehörden
Statistisches Landesamt: Abteilung Landesbeschreibung / 1489-1951
1. GENERALIA
1.2 Sachthemen
1.2.02 Historisches
1.2.02.4 Haus Württemberg (Ursprung, Genealogie u. dgl.)
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: E 258 VI Bü 255 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-82582

Ortsbezüge:
Personenbezüge:
  • Memminger; Johann Daniel Georg, STB
  • Römischer Kaiser; Heinrich IV.
  • Teck; Simon von, Herzog
  • Württemberg; Eberhard III. von, Graf
  • Württemberg; Ulrich I. von, Graf
Schlagwörter: Abb.: Teck; Simon von, Herzog, Siegel (1307), Abb.: Württemberg; Eberhard III. von, Graf, Siegel (1412)
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)