Ausgrabungen und Bodenfunde bei Zazenhausen, Mühlhausen, Cannstatt, Münster und Hofen 

Kurzbeschreibung: Enthält: Bericht des Obergeometers Laiber über Grabungen bei Zazenhausen 1819 und 1824/25, mit Lageplan; römische Fundamente bei Mühlhausen, undatiert; Berichte des Topographen [Karl Eduard] Paulus über Funde auf dem Burgholz zwischen Cannstatt und Zazenhausen, 1840, mit s/w-Zeichnung eines Merkurtorso; Bericht desselben über Grabungsfunde in Münster, 1843; Grabungsberichte desselben über römische Fundamente auf dem sogenannten Heidenschloß bei Hofen, 1843/44, mit Verzeichnis der gefundenen Gegenstände und farbigem Grundriß 1:250.
Erstellt (Anfang): 1825  [1825, 1840-1843]
Umfang: 1 Bü
Anzahl der Digitalisate: 36
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg
Ober- und Mittelbehörden 1806-um 1945 / 1736-1982 (Va ab 1605, Na bis 1984)
Geschäftsbereich Finanzministerium
Obere Finanzbehörden
Statistisches Landesamt: Abteilung Landesbeschreibung / 1489-1951
2 SPEZIALIA
2.10 OA Cannstatt
2.10.2 Zweite Bearbeitung
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: E 258 VI Bü 1037 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-83447

Ortsbezüge:
Personenbezüge:
  • Laiber; Obergeometer, A
  • Paulus; Karl Eduard, im STB
Schlagwörter: Abb.: Bad Cannstatt, Stuttgart S; ausgegrabener Merkurtorso, Abb.: Hofen : Mühlhausen, Stuttgart S; Grabungsgrundriß, Abb.: Zazenhausen; Lageplan archäolog. Grabungen
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)