Vorschläge zur Beseitigung der Arbeitslosigkeit und zur Gesundung der Wirtschaft 

Kurzbeschreibung: Enthält u.a.: Dr. Ing. Philipp Rosenthal, Die Geschäftslage im Auslande, 1921; Vorschlag zur Gründung einer gemeinnützigen Völkerbank, 1921; Werbung zur Förderung des Absatzes der inländischen Produktion (mit Plänen des deutschen Wirtschaftsvereins und Einladung zum Eintritt in den Volkswirtschaftlichen Aufklärungsdienst), 1930/31; Umschulung der Erwerbslosen im bäuerlichen Volksbildungsheim Mariatann bei Wolfegg, Juli 1931; Denkschrift über die Notwendigkeit gärtnerischer Siedlungen, Juli/Aug. 1931.
Erstellt (Anfang): 1921  [1921-1933]
Umfang: 1 Fasz.
Anzahl der Digitalisate: 423
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Kabinett, Geheimer Rat, Ministerien 1806-1945 / 1806-1945
Staatsministerium / 1876-1945
Staatsministerium / 1876-1945, Vorakten ab 1759, Nachakten bis 1946
I. Landes- und Reichsangelegenheiten
J. Sonstiges
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: E 130 b Bü 1791 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-61407

Ortsbezüge:
Personenbezüge:
  • Rosenthal, Philipp; Unternehmer, 1855-1937
Schlagwörter: Arbeitswelt
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)