Kartenblatt SO VII 6 Stand 1820 ca. 

Inhalt: Geographische Zuordnung 2014: Ort(e): Bronnweiler Gemarkung(en): Bronnweiler, Gomaringen, Gönningen, Reutlingen Gewann(e): Alte Halde, Äußere Gärten, Baumgärten, Braikäcker, Bronnweiler Wiesen, Brühlbächle, Dachberg, Eichwäldle, Falläcker, Flachsplatz, Forchenwald, Hinterer Taubbronnen, Hinterer Zaun, Hinteres Birkenwäldle, Kreuzle, Kreuzwäldle, Lochwald, Neue Halde, Obere Äcker, Oberer Rain, Oberer Taubbronnen, Pfitzenbächle, Riedwiesen, Steigerspitz, Steigklinge, Steinklinge, Stelle, Sulz, Töbele, Ungerhalde, Untere Äcker, Vorderer Taubbronnen, Vorderes Birkenwäldle, Wäldle, Wasserwiesen
Link zum Archivviewer
Erstellt (Anfang): 1820  [1820 ca.]
Format: 55 x 55
Objekttyp: Karten und Pläne
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg
Ober- und Mittelbehörden seit um 1945 / 1826-1999
Geschäftsbereich Innenministerium
Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg: Historische Flurkarten der Württembergischen und Hohenzollerischen Landesvermessung (Digitalisate) / 1818-1863 (1951)
Quadrant SO (südöstlich von Tübingen)
Schicht SO VII
Planquadrat SO VII 6 (SO 07 06)
Archivalieneinheit
Identifikatoren/Sonstige Nummern: EL 68 VI Nr 9520 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-5316376

Ortsbezüge:
Sonstiges: Maßstab: 1:2500
Geografische Begrenzung: NW-Ecke (Gauß-Krüger): 3509560, 5368916
Ausführung: Steindruck
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)