Tiefenhülen - Wohnplatz 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Wohnplatz
Liegt auf Gemarkung: Frankenhofen
Ersterwähnung: 1152

Historische Namensformen:
  • Tufenhuluwe
Geschichte: 1152 Tufenhuluwe (von Hüle = Wette). Vermutlich hochmittelalterliche Ausbausiedlung. Maierhof vor 1152 von den Herren von Steußlingen an Kloster Salem, das ihn zum Mittelpunkt seiner Besitzungen in der Gegend machte (1240 Grangie). Um 1220 Vogtei der von Steußlingen, später wohl Württembergs. Weitere Ge­schichte siehe Frankenhofen. Spätgotische Kapelle 1607 erneuert.

GND-ID:
  • 7835975-2
Suche