Beutelreusch - Wohnplatz 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Wohnplatz
Liegt auf Gemarkung: Oberkirchberg
Ersterwähnung: 1347

Historische Namensformen:
  • Bütelrisch
  • Bewtelreysch
Geschichte: 1347 Bütelrisch, 1502 Bewtelreysch. Gehörte stets zur Grafschaft Kirchberg. Kirchberger Lehen der Fülhin kamen 1386 an die Ehinger und vor 1469 an die Low zu Ulm. Kapelle zum Heiligen Leonhard von 1763.

GND-ID:
  • 7787915-6
Suche