Gmünd - Wohnplatz 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Wohnplatz
Liegt auf Gemarkung: Eriskirch
Ersterwähnung: 1100 [um]

Historische Namensformen:
  • Gemundin
Geschichte: Um 1100 (Корie 12. Jahrhundert) Gemundin. Ein Hof kam 1301 mit Besitz des Klosters Weingarten an das Bistum Konstanz, die »piscina dicta Gemunde« von der Burg Baumgarten Ende des 13. Jahrhunderts an Hugo von Montfort. Bis 1937 Gemeinde Oberdorf.

GND-ID:
  • 7820089-1
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)