Bruderhalde - Wohnplatz 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Wohnplatz
Liegt auf Gemarkung: Hinterzarten
Ersterwähnung: 1402

Ortslage und Siedlung
(bis 1970):
Einzelhofreihe, Feuerwehrheim und Gasthaus am nach Südosten und Süden geneigten Hang und Hangfuß oberhalb des Titisees.
Historische Namensformen:
  • ab der Bruderhalden gelegen in dem Titisee 1402
Geschichte: 1402 ab der Bruderhalden gelegen in dem Titisee. 1484 fürstenbergische Ausleute der Neustädter Vogtei. Im 19. Jahrhundert Löffelschmieden. 1838 zur Pfarrkuratie Titisee.

GND-ID:
  • 7802760-3
Suche