Akten betr. die Hinterlassenschaft der Herzogin Maria Augusta. Fasz. I 

Kurzbeschreibung: Enthält: - Inventar und Realabteilung über der Herzogin Verlassenschaft. 1 Band Enthält folgende Angaben zu Wertgegenständen: - Juwelen (fol. 5v-30): Umfasst in Gold, Silber oder Kupfer gefasste oder ungefasste Steine bzw. Edelsteine (Brillant, Smaragd, Saphir, Aquamarin, Granat, Amethyst, Karneol, Türkis, Malachit, Chrysolith, Hyazinth, Topas), Perlen, Kristall-, Hirschhorn- oder Glasstücke, tw. in Schnürkästen; Ohrringe, Anhänger, Armbänder, Schmucknadeln, Schnallen, Ringe, Siegel, Spangen und andere Schmuckstücke aus Edelsteinen (Brillant, Smaragd, Aquamarin, "Dünnstein", Rubin, Hyazinth, Saphir, Amethyst, Katzenauge, Onyx, Topas, Granat, Chrysolith, Chalzedon, Jaspis, Karneol, "Dickstein", "Gesundheitsstein"), Gold, Kristall, Silber, geschmelzter Arbeit, grünem und weißem Fluss, schwarzem Schmelzglas, Perlmutt, Perlen, Hirschhorn, teils mit eingearbeiteten Gemmen; Kapseln, Büchsen, Tabatièren aus Stein bzw. Edelsteinen (Brillanten, Jaspis, Achat), Gold, Perlmutt, Goldfluss, Porzellan, Bernstein, Glas, Tombak, Schildpatt, tw. mit Porträts; Kunststücke, kleine Figuren aus Edelsteinen (Brillant, Lapislazuli), Lapislazulifluss, geschmelzter Arbeit, Korallen, Gold; Uhren aus Gold, Stein bzw. Edelsteinen (Brillant, Jaspis, Rubin), Schmelzarbeit, Silber, darunter Stücke von Uhrmacher Haffner aus Stuttgart. - Pretiosenkabinett (fol. 31-79): Schatz- und andere Kästlein, Dosen, Porträt- und andere Büchsen, Tabatièren aus vergoldetem Silber, teils antiken Kameen und Gemmen aus Onyx, Lapislazuli, Sardonier, Achat u.a., Stein bzw. Edelsteinen (Amethyst, Chrysolith, Hyazinth, Granat, Topas, Smaragd, Türkis, Rubin, Saphir, Achat), Kristall, Perlmutt, Gold, Ebenholz, Schildpatt, rotem Fluss, Schmelzarbeit, Email, Horn, Porzellan, Bernstein, Pappmaché (fol. 78v); Parfümflaschen aus Gold, Email, Brillianten, Karneol, Silber; ein goldenes Ei, inwendig mit Brillanten und Rosetten (fol. 32r); Rosenkränze aus Onyx, Gold, Porzellan, Lapislazuli, Karneol, Amethyst, Jaspis, Silber, Korallen, Marmor; Armbänder, Halsketten, Ringe, Petschafte, Orden, Haarnadel aus Gold, Kristall, Stein bzw. Edelsteinen (Rubin, Amethyst, Onyx, "Monath-Steinen", Hyazinth, Granat), Schmelzarbeit, Perlen, Silber, tw. mit eingearbeiteten Gemmen; Kunststücke bzw. kleine Figuren, Reliefs, Bruststücke, Kruzifixe aus Gold, Email, Silber, Stein bzw. Edelsteinen (Hyazinth, Smaragd, Rubin, Diamant, Achat, Granat, Türkis, Amethyst, Chrysolith, Lapislazuli, Karneol, Jaspis, Alabaster, Sardonier, Marmor), Perlen, Perlmutt bzw. Muscheln und Schnecken, Schmelzarbeit, Kristall, gefärbtem Glas, Elfenbein, Kupfer, Wachs, Korallen, Holz, Porzellan, Tombak, Bernstein, darunter kleine Möbelstücke aus silberner Filigranarbeit (fo. 48); Geschirr aus Kristall, tw. vergoldetem Silber, Stein bzw. Edelsteinen (Diamant, Rubin, Smaragd, Achat, Karneol, Jaspis, Granat, Chalzedon, Amethyst, Türkis), Gold, Porzellan, Glas, Elfenbein, Email, Holz, Perlmutt, Messing, Kupfer, tw. mit eingearbeiteten Gemmen oder Kameen, u.a. eine Apotheke (fol. 43r), Büttenfiguren sowie ein Schiff aus vergoldetem Silber (fol. 46v), Rubinglasgeschirr (fol. 73-75); Kameen und Gemmen, u.a. aus Achat, Karneol, Jaspis, Chalzedon, Onyx, Sardonier, tw. in Silber- oder Kupferfassung (NB: Unterscheidung zwischen Gemmen bzw. Kameen und Kunststücken bzw. Figuren ist tw. nicht eindeutig); Hirschfänger, Jagdmesser aus Gold, Stein bzw. Edelsteinen (Malachit, Diamant, Smaragd), Hirschhorn, Silber; Stöcke mit Knäufen aus Gold; Besteck aus Gold, tw. vergoldetem Silber, Achat, Perlmutt, Horn, Bernstein, u.a. ein türkisches Schnappmesser (fol. 58v); Schreibzeug, -tafel aus Gold, Silber, SChildpatt, Bernstein; Miniaturen, z. T. emailliert, u.a. von Kunze, tw. auf Pergament, Elfenbein, Perlmutt, Stein, teils in Rahmen aus Messing, Silber (fol. 49-); Teils exotische Figuren aus Elfenbein, Holz, Speckstein, Alabaster u.a. Stein, Bronze (v.a. fol. 79), u.a. Weingärtnerfiguren (fol. 53r); Spiele und Spielsteine aus Stein, Perlmutt, Schildpatt, Bernstein, u.a. ein Schachspiel aus Stein (fol. 56v), ein Spiel mit 22 Steinen aus Schildpatt und Perlmutt in Goldfassung (fol. 72r), ein Schachspiel aus Bernstein (fol. 76r), das französische Spiel "Cavaniole" mit Zubehör (fol. 79r); Kokosnüsse (fol. 56v), ein Straußenei (fol. 58r), Kokosnusspokale (fol. 58v, 64r), eine Muskatnuss in Silberfiligranarbeit mit einer Perle (fol. 60r); ein Mikroskop mit silbernen Schrauben (fol. 60r); ein indianisches Rehfüßlein in vergoldeter Silberfassung (fol. 65r); ein Paar sehr kleine Pistolen (fol. 65r); ein Magnet (fol. 66r). - Majolikakabinett (fol. 80-88): Umfasst Geschirr, Figuren, Schreibzeug aus Majolika, Terra Sigillata, Stein (u.a. Serpentin), Glas (u.a. Amethystfluss), Bronze, u.a. "heidnische "Urnen und Ampeln (fol. 86v), türkische und japanische Schalen; lackierte Kästlein, ein unbekanntes Brettspiel (fol. 88r), Möbel aus spanischem Rohr, Wandschirme, tw. mit chinesischer Lackierung, eine Alabasterfigur (fol. 88r). - Porzellankabinett (fol. 89-117): Geschirr, Dosen und Figuren aus Dresdner Porzellan (fol. 89-104r), emailliertem und chinesischem Porzellan (fol. 104r-108r), allerlei Porzellan (fol. 108v-109), chinesischem, japanischem und anderem Porzellan (fol. 109-117). - Malereien (fol. 118-128r): Gemälde, tw. auf Glas, u.a. von Dietschen, Peter van Engelen, Gärtner Siebert, Rembrandt, Sieber; Wachsbossierungen; Möbel mit Schnitzereien, darunter Tische mit "chinesischen" Platten (fol. 121v); Kupferstiche (fol. 123-125). - "Mußlen"-Kabinett (fol. 128v): Ein geschnitzter Kasten, eine Partie Kupfermünzen. - Allerlei Silber (fol. 129-134r): Tisch- und Toilettengeschirr, Leuchter, Sporne, Schnallen, Besteck aus Silber. - Uhren (fol. 134v-136): Stock-, Taschenuhren und Kompasse aus Messing, Email, Porzellan, Glas, Schildpatt, Gold, Silber, Tombak, Edelsteinen (Smaragd) - Gewehrkammer (fol. 137-140r): Stutzer, Büchsen, Flinten, Pistolen, tw. mit Verzierungen aus Gold, Perlmutt, Bein, von Meister Reiner in Eger, Meister Widmann in Prag, Meister Kuchenreutter, Meister Gilberg aus Belgrad, Felix Maier aus Wien, Lazaro Lazarino u.v.a., auch türkische Waffen; Hirschfänger und Jagdmesser mit Verzierungen aus Silber, Email, Messing; ein türkischer Säbel mit Messingbeschlägen und Samtscheide (fol. 139v). - Bücher (fol. 140v-152). - Garderobe (fol. 153-198r): Umfasst Kleidungsstücke, Weißzeug, Spitzen, Unterwäsche, Fächer, u.a. auch "Amazonenkleider" (fol. 168-173r) und "Maskeradenkleider" (fol. 173v-180), darunter Kostüme und Verkleidungen als Ungarin, Chinesin, Böhmin, Breisgauerin, schwäbische Bäuerin, Tirolerin, "Altdeutsche", Amerikanerin, altdeutsche Fürstin, bayerische Bäuerin, Moldauerin, Spanierin, Irländerin, Schifferin, Wirtin, Jüdin, Schnitterin, Comedienne, Türkin, Mohr, Schwarzwälderin, Straßburgerin u.v.a. - Sattelkammer und Stall (fol. 198v-205). U.a. Sättel, Pferdezeug, Schabracken, Decken, Pistolenhalfter, Trensen u.a. aus Samt, Borten, Leder, Silberbeschlägen; Kutschen, Schlitten, -geschirr. - Mobiliar (fol. 206-) U.a. Tische, Schreibtische und Kästen mit chinesischer Lackierung bzw. Bemalung, Einlegearbeit, Messingverzierungen, Zinn- und Marmorplatten, Bildhauerarbeit, verschiedene Holzarten, Kästen tw. mit Glastüren; Kommoden, u.a. mit lackierter Arbeit sowie aus Ebenholz; Imperialbetten mit reichhaltiger Textilausstattung; ein Kästlein von Elfenbein mit geschnitzten Figuren (fol. 208r); Tee- und Kaffeegeschirr aus Kupfer; Sessel mit Bildhauerarbeit; Geschirr und Figuren aus Fayence, außerdem Geschirr aus Silber, Messing, Glas in Silberkammer, Kellerei und Küche (fol. 231vff); zahlreiche weitere Sitzmöbel, Spiegel, Leuchter (darunter Kristallüster), Teppiche, Wandschirme, Schreibzeug, Vorhänge, Betten, Billardtische, Matratzen, Polster, Kissen, Tischdecken, Überwürfe, unverarbeiteter Stoff, Kleidungsstücke bzw. textile Accessoires (Hanschuhe, Bänder etc.). - Verzeichnis der Objekte, die Maria Augusta dem regierenden Herzog noch zu restituieren schuldig war (fol. 240-246). Umfasst u.a. Geschirr und Leuchter aus Silber, Messing, Glas; Behältnisse aus Gold, Stein, Edelstein, Email, Silber; Schmuckstücke aus Edelsteinen (vgl. G 197 Bü 15). - Es folgt die Auseinandersetzung der Aufteilung dieser Verlassenschaftsmasse zwischen den Geschwistern Karl Eugen, Ludwig Eugen, Friedrich Eugen und Augusta (zum Anteil der Herzöge Karl Eugen und Ludwig Eugen vgl. A 248 Bü 19 Nr. 5) (fol. 269-454).
Erstellt (Anfang): 1756  [1756]
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Württembergisches Hausarchiv / 12. Jh. - 1928
Bestände über einzelne Personen
Herzog Karl Rudolf von Württemberg-Neuenstadt bis Prinzessin Friederike von Württemberg-Öls / Ca. 1667-ca. 1817
Herzogin Maria Augusta (1706-1756) / 1708-1817
Tod und Hinterlassenschaft
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: G 197 Bü 22 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-1315014

Personenbezüge:
Schlagwörter: Württembergische Kunstkammer; Antiquitäten, Archäologie, Württembergische Kunstkammer; Behältnisse, Württembergische Kunstkammer; Besteck, Württembergische Kunstkammer; Edles Metall, Württembergische Kunstkammer; Elfenbein, Bein, Zahn, Württembergische Kunstkammer; Exotica, Württembergische Kunstkammer; Figuren, Württembergische Kunstkammer; Gemälde, Grafiken, Handschriften, Württembergische Kunstkammer; Gemmen, Kameen, geschliffene Steine, Württembergische Kunstkammer; Geschirr, Württembergische Kunstkammer; Glas, Glasfluss, Email, Württembergische Kunstkammer; Holz, Württembergische Kunstkammer; Horn, Leder, Federn, Württembergische Kunstkammer; Keramik, Gips, Württembergische Kunstkammer; Kristall, Württembergische Kunstkammer; Medaillen, Münzen, Württembergische Kunstkammer; Möbel, Württembergische Kunstkammer; Musikinstrumente, Württembergische Kunstkammer; Organische Formmasse, Württembergische Kunstkammer; Perlen, Perlmutt, Korallen, Württembergische Kunstkammer; Religiöses, Württembergische Kunstkammer; Rest-Organik, Württembergische Kunstkammer; Schmuck, Accessoires, Bekleidung, Württembergische Kunstkammer; Spiele, Württembergische Kunstkammer; Stein, Edelstein, Württembergische Kunstkammer; Textilien, Württembergische Kunstkammer; Uhren, Wissenschaftliche Instrumente, Württembergische Kunstkammer; Unedles Metall, Württembergische Kunstkammer; Waffen, Werkzeug, Reit- und Jagdausrüstung, Württembergische Kunstkammer; Zierstücke, Schaustücke
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)