von Pückler-Limpurg 

Kurzbeschreibung: Enthält: Beschwerde des Grafen Friedrich über das an seinem Schloss in Gaildorf angebrachte königliche Wappen; Rechtsstreit der Gräfinnen Sophie und Karoline mit dem Grafen Friedrich Philipp Karl wegen des Sontheim-Gaildorfer Landesanteils und Aufenthalt der beiden Gräfinnen zu Burg Farrenbach; Bitte der Fürstin Auguste zu Solms-Braunfels und des Grafen von Pücker-Limpurg, beide Teilhaber an der Grafschaft Limpurg, um Wiederaufhebung des königlichen Dekrets über die Erbfolge vom 22. April 1808; Tauerfeierlichkeiten für die verstorbene Gräfin Luise
Erstellt (Anfang): 1807  [1807-1808]
Umfang: 1 Bü
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Kabinett, Geheimer Rat, Ministerien 1806-1945 / 1806-1945
Ministerium des Innern/Innenministerium / 1806-1945
Ministerium des Innern, I bis IV / 1806-1920
Ministerium des Innern III / 1806-1906
004. Adel
004.02 Spezialia - Adelsgeschlechter (alphabetisch)
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: E 146 Bü 504 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-467120

Ortsbezüge:
Personenbezüge:
  • Pückler-Limpurg, Friedrich Philipp Karl von; Graf
  • Pückler-Limpurg, Karoline von; Gräfin
  • Pückler-Limpurg, Luise von; Gräfin
  • Pückler-Limpurg, Sophie von; Gräfin
  • Solms-Braunfels, Auguste, Fürstin von
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)