Immunität der Reichs- und Landtagsabgeordneten 

Kurzbeschreibung: Enthält u.a.: Beachtung der Immunität der Abgeordneten seitens der Besatzungsbehörden im Rheinland, 1923; Zeitungsausschnitte über die Beleidigungssache der Abgeordneten Keil - Bazille, 1922/23; Anträge auf Aufhebung der Immunität bzw. Genehmigung zur Strafverfolgung der Abgeordneten Theodor Körner, Christian Mergenthaler, Karl Müller, Dr. Kurt Schumacher, Johannes Stetter und Fritz Ulrich, 1923-1925; Kleine Anfrage des Abgeordneten Gottfried Kinkel betr. Verhaftung und Haftentlassung des Fabrikanten Heinrich Becker, Geislingen/Steige, wegen Verdachts des Landesverrats, 1925; Gesetzentwurf über Vollmachten der deutschen Volksvertretung, 1925.
Erstellt (Anfang): 1921  [(1921, 1922) 1923-1925]
Umfang: 1 Bü.
Anzahl der Digitalisate: 373
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Kabinett, Geheimer Rat, Ministerien 1806-1945 / 1806-1945
Staatsministerium / 1876-1945
Staatsministerium / 1876-1945, Vorakten ab 1759, Nachakten bis 1946
I. Landes- und Reichsangelegenheiten
B. Landtag - Landesverfassung
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: E 130 b Bü 96 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-59694
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)