Papst Gregor IX. nimmt das Kloster Anhausen mit dessen Besitzungen in seinen Schutz und bestätigt insbesondere die durch den Bischof von Augsburg dahin geschehene Einverleibung der Kirche in Langenau. 

Beteiligte:
  • Gregor IX.; Papst [Aussteller]
Erstellt (Anfang): 1236  [1236. März 18.]
Objekttyp: Urkunden
Quelle/Sammlung: WUB Band III., Nr. 877, Seite 375
Weiter im Partnersystem: http://www.wubonline.de/?wub=1312

Überlieferung/Ausgaben: Lagerort: HStA Stuttgart
Signatur oder Titel des Originals: A 471 U 4
Regesten: Potthast: Regesta pontificum, Bd. 1, S. 860, Nr. 10120. Schmidt: Papsturkunden, Bd. 1, S. 69, Nr. 149.
Editionen: Besold: Documenta rediviva, S. 340 (Anhausen), Nr. 5. Petrus: Suevia ecclesiastica, S. 93 (nach Besold).

Sprache: Lateinisch
Ortsbezüge:
Sonstiges: Ausstellungsort: Viterbo
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)