Wappen von Untereisesheim 

Inhalt: Von 1820 bis 1946 galt ein Hufeisen („Eisen") als „redendes" heraldisches Symbol der Gemeinde. Es erschien in den Dienstsiegeln neben den drei württembergischen Hirschstangen. Im Jahre 1946 nahm die Gemeinde das von der Archivdirektion Stuttgart schon 1918 vorgeschlagene, vom Siegelwappen des Wilhelm von Eisesheim aus dem Jahr 1382 abgeleitete jetzige Wappen an. Es wurde vom Innenministerium am 4. März 1963 zusammen mit der Flagge verliehen.
Quelle/Sammlung: Gemeindewappen Baden-Württemberg
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)