Kirchdorf an der Iller - Altgemeinde~Teilort 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Teilort
Ersterwähnung: 0972

Ortslage und Siedlung
(bis 1970):
Dorf am Rand der Niederterrasse gegen die Flussaue. Der rasche Aufstieg des Unternehmens Liebherr hat seit 1948 die neuere Ent­wicklung des Siedlungsbildes stark geprägt. Am Ostrand des Bauerndorfs entstanden die große Fabrikanlage und ein neues Wohngebiet mit Hochhaus. Dieser neue Orts­teil reicht bis zu der 1972 gebauten Autobahn.
Historische Namensformen:
  • Kyrchtorf
  • Cyrchtorf
Geschichte: 972 Kyrchtorf, Cyrchtorf (Корie 12. Jahrhundert). Nach dem Ortsnamen auf -dorf wohl Siedlung des älteren Landausbaus. Die Oberhoheit kam vermutlich von den Grafen von Bregenz über die Pfalzgrafen von Tübingen im 14. Jahrhundert an Württemberg. Die Hochgerichtsbarkeit wurde 1517 vom Kaiser den Herren von Erolzheim verliehen, da sie angeblich niemand ausübte. Die Klöster Rot und Ochsenhausen traten ihren Streubesitz 1492 und 1495/96 an die Herren von Erolzheim ab. Im 16. Jahrhundert »Rittergut Kirchdorf« der Herren von Erolzheim, dem Kan­ton Donau immatrikuliert. 1604 Verkauf an Kloster Rot, wenig später von Württemberg allodifiziert. Die Hochgerichtsbarkeit übte vermutlich weiterhin die Herrschaft Erolzheim aus. Mit Kloster Rot 1803 an die Grafen von Wartenberg, 1806 unter württembergische Staatshoheit. 1810 Oberamt Leutkirch, 1938 Landkreis Biberach.

Ersterwähnung: 1171
Kirchengeschichte: Kirche und Pfarrei (972) 1171, Sankt Andreas und Blasius 1443, später Sankt Blasius. 1171 Vogtei des Klosters Ottobeuren; im 14. Jahrhundert als württembergisches Lehen in der Hand von Biberacher, Memminger und Kemptener Bürgern; im 15. Jahrhundert Lehen der Herren von Erolzheim, 1495 allodifiziert. 1495/96 an Kloster Ochsenhausen vertauscht. 1501 Inkorporation. Kirche von 1763 mit spätgotischem Turm. Neue katholische Pfarrkirche zur Heiligen Dreifaltigkeit 1975. Evangelische Pfarrei 1960, Gemeindehaus 1973.
Patrozinium: Sankt Andreas und Blasius
Ersterwähnung: 1443

GND-ID:
  • 4199986-1
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)