Dekan Albert von Würzburg, mit seinem Oheim Albert von Niefern und seinem Bruder Rucker als Schiedsrichter in dem Streit seiner Oheime von Enzberg mit Kloster Maulbronn wegen einiger Höfe bestellt, trifft im Wege gütlichen Abkommens eine Entscheidung. 

Erstellt (Anfang): 1275  [Ohne Zeitangabe. (Um 1275.)]
Objekttyp: Urkunden
Quelle/Sammlung: WUB Band VII., Nr. 2467, Seite 343-344
Weiter im Partnersystem: http://www.wubonline.de/?wub=3296

Überlieferung/Ausgaben: Lagerort: HStA Stuttgart
Signatur oder Titel des Originals: A 502 U 43

Sprache: Lateinisch
Ortsbezüge:
Sonstiges: Ausstellungsort: Ohne Ortsangabe
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)